Wer steckt dahinter?

Über Janna

Hallo und Namasté! Schön, dass du deinen Weg hierher gefunden hast. Du interessierst dich für ganzheitliche Gesundheit und “healthy living”? Großartig! Denn genau das ist mir nicht nur privat ein großes Anliegen, sondern auch mein Beruf - und meine Berufung:

Ich bin Dr. med. Janna Scharfenberg, ganzheitlich praktizierende Ärztin mit Weiterbildung in Ayurvedischer Medizin und Yogalehrerin. Und ich liebe diesen Job - und die Medizin! 

Warum das nicht immer so war...? Lies einfach selbst. Doch zuallererst:

Was kann ich Dir bieten?

Mit IN GOOD HEALTH kombiniere ich für dich meine Begeisterung für ganzheitliche Gesundheit in Form von:

  • Coachings und Beratungen
  • Vorträgen und Workshops rund um das Thema „Gesundes Leben“
  • Aus- und Weiterbildungen für YogalehrerInnen (z.B. zum Ayurveda-Lifestyle-Coach)
  • Mentoring & Business-Kurs-Angebote für Personen aus ganzheitlichen Gesundheitsberufen

So teile ich mit viel Herzblut mein Wissen über ganzheitliche Medizin, Ernährung, Yoga und Gesundheit. Und ich unterstütze dich dabei, deinen persönlichen Zugang zum Thema Ernährung & Gesundheit zu finden bzw. als YogalehrerIn zu wachsen. 

Know-How & Expertise

  • Studium der Humanmedizin an der Universität Witten/Herdecke
  • Promotion zum Dr. med. an der Universität Witten/Herdecke
  • Weiterbildung Ayurvedische Medizin in der Integrativen Medizin am Klinikum Essen Mitten bei Dr. Syal Kumar
  • Zertifizierte Yogalehrerin
  • Weiterbildungen im Bereich Yoga & Ernährung
  • Dozentin für Anatomie, Ayurveda, Pathologie & Prävention für div. Yogalehrer-Ausbildungen im deutschsprachigen Raum
  • Fachreferentin für Gesundheit & Prävention für unterschiedliche Firmen (u.a. Alnatura Schweiz)
  • Mentorin für YogalehrerInnen & ganzheitliche Gesundheitsberufe

Wie alles anfing

Seit Beginn meines Medizinstudiums interessiere ich mich besonders für die vielschichtigen Konzepte der Salutogenese und Gesundheitsprävention. Leider kommen diese vorbeugenden und ganzheitlichen Aspekte in der klassischen Schulmedizin häufig zu kurz, wie ich sehr schnell merkte. Das war ernüchternd und erschreckend zugleich für mich.

Ich stellte mir während meines Studiums immer wieder folgende Fragen:

  • Ist das alles?
  • Gibt es da nicht noch mehr?
  • Wie kann ich Menschen dabei unterstützen, ihre eigene Gesundheit zu fördern und zu achten statt der ständigen Reparaturmedizin?
  • Wie ist es möglich, Wissen über ein gesundes Leben einfach zu vermitteln und somit die Selbstverantwortung zu fördern?
  • Warum gibt es für alles gleich eine Pille, ohne dass die eigentliche Ursache angeschaut wird?
  • Möchte ich so später arbeiten?

Auf gar keinen Fall!

Diese Antwort kam schnell und ziemlich ernüchternd. So hatte ich mir mein Leben als Ärztin nicht vorgestellt! Privat nicht, da die Arbeit im Krankenhaus von viel Druck, Stress und unzähligen Arbeitsstunden geprägt ist. Aber auch beruflich nicht, denn mich haben schon immer mehr die präventiven und selbstverantwortlichen Aspekte der Medizin gereizt. Meist bleibt aufgrund des eng getakteten Alltags – für mein Verständnis – viel zu wenig Zeit, um wirklich auf die Patienten eingehen zu können.

Daher habe ich mir – entgegen vieler gesellschaftlicher Konventionen – meinen eigenen Weg gesucht und mit IN GOOD HEALTH die Art von Gesundheitsberuf und ärztlichem Handeln erschaffen, wie ich sie mir seit Jahren gewünscht habe.

Krankenhäuser, Medikamente und „Reparaturen“ sind richtig und wichtig – aber nur dann, wenn sie wirklich notwendig sind. Noch besser ist eine ganzheitliche Kombination, denn: Es gibt so vieles, was wir für unsere eigene Gesundheit tun können – wenn wir nur wissen, wie!

Einfache Maßnahmen und Möglichkeiten helfen, die persönliche Gesundheit zu fördern, Erkrankungen vorzubeugen und so ein vitales und erfülltes Leben zu führen.

Ich bin der festen Überzeugung, dass das durch individuelle Geistes- und Körperarbeit (z.B. Yoga und Meditation), eine ausgewogene Ernährung und Elemente aus traditionellen Medizinsystemen (z.B. Ayurveda und Traditionelle Chinesische Medizin) in Kombination mit Schulmedizin möglich ist.

Und all das lässt sich einfach und mit viel Genuss in den Alltag integrieren! Willst du wissen, wie?

Gemeinsam ist gesundes Leben noch einfacher!

Neben meinem umfassenden Angebot in Sachen Aus- und Weiterbildung findest du viele spannende kostenfreie Ressourcen auf meinem Blog und im Podcast. Info-Artikel, Rezepte und Empfehlungen sowie interessante Interviews mit den unterschiedlichsten Experten aus dem Gesundheitsbereich – all das bietet In Good Health dir dort regelmäßig.

In Good Health ist zudem aber auch eine echte Anlaufstelle für Gleichgesinnte! Profitiere vom Wissens- & Erfahrungsaustausch und lasse dich auf unserer Informations-Plattform zum einfach gesunden Leben inspirieren.

Neugierig geworden? Trage dich in meinen Newsletter ein und bleib immer gesund auf dem Laufenden. Oder schreib mir eine Mail - ich freue mich auf dich!

Newsletter

Melde dich für den Newsletter an und lass dich regelmäßig inspirieren - für dein einfach gesundes Leben!