Perle Bleue: Vorteile und Nebenwirkungen 2020

perle blue

Perle Bleue

Die Jahreszeiten kommen und gehen, genau wie Schönheitsprodukte kommen und gehen. Neue Inhaltsstoffe werden entdeckt, Rezepturen ändern sich und Hautpflegeversuche und -tests enthüllen neue Gesundheitszauber aus bekannten Inhaltsstoffen. Hersteller, Experten und Wissenschaftler auf der ganzen Welt versuchen, Grenzen zu überschreiten, um unserer Haut das zu bieten, was sie verdient… Cleanser, Cremes, Peelings, Masken und so weiter. Wenn es um die besten Hautpflegeprodukte geht, scheinen die Listen unendlich lang zu sein. Dennoch gibt es einige wenige Produkte, die jeder von uns in seiner Hausapotheke oder seiner Kosmetikbox haben sollte. Produkte, die herausragend sind und die sich als wirklich außergewöhnliche Schönheitsprodukte erwiesen haben. Eines dieser Produkte ist Perle Bleue, eine einzigartige Creme auf der Basis von Schneealgen und Sheabutter, die Anti-Aging revolutioniert hat. Wir haben Perle Bleue getestet und möchten Ihnen seine Vorteile, Hauptwirkstoffe und Nebenwirkungen vorstellen.

Inhaltsstoffe von Perle Bleue

Schneealgen

Schneealgen erobern die Welt der Hautpflege! Das ist wohl das Mindeste, was man sagen kann. Schneealgen sind auch als Wassermelonenschnee und Blutschnee bekannt. Schneealgen findet man auf den kältesten Berggipfeln, wie z.B. in den Alpen oder sogar an den Küsten der Polarregionen. Ihre optimalen Wachstumstemperaturen liegen in der Regel bei unter 10 °C. Im Sommer sind sie saftig grün, im Winter färben sie sich jedoch leuchtend rot. Sie sind in der Lage, sich rot zu färben, um sich vor der starken UV-Belastung durch die Sonne zu schützen. Diese Eigenschaften sind auch der Grund, warum sie ein so wichtiger Bestandteil von Perle Bleue sind – die Fähigkeit, sich nicht nur vor der schädlichen Strahlung der Sonne zu schützen, sondern auch in harschen Umgebungen wie den Bergen im Winter zu leben und zu überleben. Wenn Sie roten Schnee bemerken würden… wissen Sie nun, dass er durch die einzigartige Fähigkeit von Schneealgen, bei eisigen Temperaturen mit hoher ultravioletter Strahlung zu gedeihen, die sonst die meisten Pflanzen zerstören würden, verfärbt ist.

Der rote Schnee hat die Aufmerksamkeit von Dutzenden von Wissenschaftlern auf der ganzen Welt auf sich gezogen. Kein Wunder, dass in den vergangenen Jahren mehrere Studien und Berichte über die wunderbaren Vorteile dieser Alge veröffentlicht wurden. Wissenschaftler kultivierten Schneealgen im Labor und beobachteten zwei spezifische Anti-Aging-Aktivitäten. Auf zellulärer Ebene aktivieren Schneealgen ein wichtiges Langlebigkeitsgen (Klotho) und das zelluläre Energieenzym AMPK (Adenosinmonophosphat-aktivierte Proteinkinase). Beide Mechanismen tragen unterstützen die DNA-Reparatur. Darüber hinaus hat sich gezeigt, dass Schneealgen den altersbedingten Rückgang der AMPK-Aktivität, die den Alterungsprozess beschleunigt, verhindern.

Wir müssen nicht erklären, dass unsere Haut Tag für Tag einer hautschädigenden Umgebung ausgesetzt ist… denken Sie nur an die extreme Kälte im Winter, die schädlichen UV-Strahlen im Sommer, den Wind und die ständige Luftverschmutzung. Perle Bleue und vor allem ihr Hauptwirkstoff, die Schneealge, sollen durch topische Anwendung eine zusätzliche Schutzschicht und verjüngende Kraft verleihen.

Sheabutter

Sheabutter beweist schon seit Jahrhunderten ihre Vorteile als Bestandteil von Haar- und Hautpflegeprodukten. Sheabutter ist Fett, das aus den Nüssen des Sheabaums gewonnen wird. Sie ist bei warmen Temperaturen fest und hat eine naturweiße oder elfenbeinfarbene Farbe. Die äußeren Schalen der Nüsse werden entfernt. Dann werden sie zerkleinert und langsam zu Butter geröstet. Zum Schluss wird die Butter üblicherweise von Hand in einem Wasserbecken geknetet, um die Fettsäuren abzutrennen. Sheabäume stammen aus Westafrika, und die meiste Sheabutter stammt noch immer aus dieser Region.

Wie bereits erwähnt, ist dieser Inhaltsstoff sowohl für Ihr Haar als auch für Ihre Haut von Vorteil. Die Butter wirkt als feuchtigkeitsspendendes und hautpflegendes Mittel. Bei topischer Anwendung auf der Haut bildet sie eine Art Schutzschicht. Im Gegensatz zu Schneealgen schützt sie nicht vor schädlichen äußeren Einflüssen wie Wind, Sonne und Umweltverschmutzung, sondern verhindert den Verlust von Wasser und hält die Haut feucht. Da Sheabutter die Öle nachahmt, die unser Körper auf natürliche Weise produziert, ist sie vorteilhafter und hautfreundlicher als viele Öle auf Fruchtbasis.

Abgesehen davon, dass sie Ihr idealer Partner bei der Hydratisierung ist, unterstützt die Tatsache, dass sie die Vitamine E und A enthält, auch die Heilung gereizter und empfindlicher Haut und kann sogar Entzündungen lindern, die durch Hautkrankheiten und Beschwerden wie Ekzeme und Psoriasis verursacht werden.

Nicht zuletzt können die Vitamine die Zellregeneration fördern und vorhandene feine Linien und Fältchen schonend reduzieren. So werden Sie sich nicht nur jünger fühlen, sondern auch jünger aussehen.

Vorteile von Perle Bleue

  • Schützt die Haut vor der UV-Strahlung der Sonne
  • Schützt die Haut vor allgemeiner Verschmutzung
  • Schützt die Haut vor extremen Temperaturen und Umgebungen
  • Hydratisiert die Haut
  • Heilt gereizte Haut und kann sogar zur Behandlung von Hauterkrankungen wie Psoriasis, Ekzemen usw. eingesetzt werden
  • Erzeugt eine Schutzschicht auf der Haut, die vor Wasserverlust schützt
  • Reduziert feine Linien und Fältchen
  • Einfach zu verwenden und nicht fettig oder verstopfend

Nebenwirkungen von Perle Bleue

Das Produkt besteht ausschließlich aus natürlichen, sorgfältig ausgewählten und gut verträglichen Komponenten. Die Rückmeldungen sind im Allgemeinen eindeutig: Das Produkt hat nach Angaben der Hersteller und der Rezensionen im Internet keine ungewünschten Auswirkungen. Es ist jedoch sehr wichtig, dass Sie immer die Anweisungen des Herstellers befolgen.

Obwohl es im Allgemeinen für die meisten Menschen sicher in der Anwendung ist, sind Hautpflegeprodukte wie Perle Bleue mit Sheabutter als Inhaltsstoff bei einer Nussallergie möglicherweise nicht empfehlenswert. Obwohl wir bisher nicht über solche Nebenwirkungen gelesen haben, raten wir Menschen mit einer Nussallergie, vorsichtig mit dieser Creme umzugehen. Versuchen Sie zum Beispiel, sie vorerst auf einem kleinen Teil Ihres Körpers aufzutragen, bevor Sie die Creme auf dem ganzen Körper verteilen. Wenn keine Nebenwirkungen auftreten, können größere Körperteile eingecremt werden. Wenn Nebenwirkungen auftreten, ist es am besten, die Anwendung des Produkts zu pausieren und mit Ihrem Arzt oder Dermatologen zu sprechen.

Fazit

Ja, wir mögen dieses Hautpflegeprodukt. Wir haben die Vorteile von Schneealgen und Sheabutter in einigen anderen Schönheitsprodukten kennengelernt, aber wir haben nie ein Produkt verwendet, das diese beiden Inhaltsstoffe kombiniert. Perle Bleue hat bewiesen, dass diese beiden Inhaltsstoffe Hand in Hand gehen und halten, was sie versprechen. Und selbst wenn Sie an den Vorteilen zweifeln, ist es trotzdem einen Versuch wert, da es wenig bis gar keine Nebenwirkungen hat. Probieren Sie es also aus und lassen Sie sich – hoffentlich positiv – überraschen! Basierend auf unserem dreiwöchigen Test und den Bewertungen anderer Anwender im Internet ist es ein Hautpflegeprodukt, das sein Geld wert ist.